logo
logo

Auftritte

18.4.2018 11:30 bis 14:30 Uhr: PARASITEN an der UdS! Ort: Universität des Saarlandes – zwischen Torque, AC-Wiese und Mensa… (In Zusammenarbeit mit Kunstraum Brebach)
15.4.2018 15 Uhr bis ca. 17 Uhr: „Walgang“ – Eine Walbeobachtung am Brebacher Ohr. (Video, Animation). Ort: Kunstraum Brebach (zum Abschluss der Stadtführung „Ein Schloss, eine Hütte, ein Ort“ von Geographie ohne Grenzen)
16.3.2018 19 Uhr: Oh! Oh! Oh! läuft beim Musikvideo-Festival Musik.Video.Kunst im märchenhaft schönen Kinosaal der Lichtspiele Wadern
1.3.2018 18 Uhr: Premiere von „Heimaten“, einem Jugendfilmprojekt von Label M. Mit dabei: Ein paar Ausschnitte aus meinem Kurzfilm „Heimat“
16.12.2017 30 Jahre Filmbüro! Kleine Feier mit Filmausschnitten, Anekdoten und Ausstellung. Nauwieser 19 und Kino Achteinhalb
2.12.2017 Heute Abend: Post-Punk in der Manufaktur der schönen Dinge: Zuerst STEIMER & WILLIG – Spoken Word Electrosound, danach ANGST 4 – Post-Punk oder so… mit einer raffinierten Projektion von Violeta Angelova und Volker Schütz. Debut und Weltpremiere! Kommen! Es geht überaus pünktlich um 19 Uhr los, damit Ihr hernach noch zum eröffnenden Studio 30 gehen könnt.
2.12.2017 Frisch gedruckt aus dem Plattenköfferchen: Neue Drucke der Serie „ghosts“ im 12″-Langspielplattenformat, also ca. 30×30 cm. In schwarzem Schuber (Plattenhülle) mit Schutzhülle. Manufaktur der schönen Dinge
5.11.2017 Körperteilverlängerung im Garelly-Haus zum Tag der offenen Tür…
14.10.2017 Heimat und Spiegellicht als Video-Installation im Treppenaufgang zur 35mm Movie Stage beim 3. Cinefonie-Tag. Mit dabei: Jens Dehn (Lesung Sjöström), Sebastian Heinz (zu Filmmusik und Sounddesign), Günter A. Buchwald (The Wind), Vortex (Vampyr) und Siegfried Kärcher (Metropolis).
14.10.2017 DIGITAL CAMOUFLAGE: Partizipative Fotoperformance beim Dark Silence Festival / 3. Cinefonie Tag. Selfie-fähiges Telefon mitbringen und in einer Sekunde zum Chamäleon werden! Die Teilnahme ist kostenlos wenn Ihr eine Festivalkarte habt. (Karten gibt’s nur noch an der Tages- / Abendkasse – für 35 Euro glaub‘ ich). Dafür gibt es tolle Musik von New Faces, Im Namen des Volkes, Lower Synth Department, Sieben und Control.
5.8.2017 Ausflug der PARASITEN in den Wald. Kunst im Wald bei Von der Heydt
21.7.2017 Nacht der Schönen Künste. Hier ist das genaue Programm.
Juli 2017 Die Forschungsstelle für fiktionale Mykologie bereitet sich mit einer kleinen Ausstellung bei USUS im Garellyhaus schon mal auf den schönen Herbst vor. Link.
26.6.2017 VIDEO GAMES – Eine strahlende Videoperformance von Pong zu Pac-Man in 12 Minuten. Mit Bern von Bodenstandig (8-bit-Klangerzeuger) und mir (Laserstrahl) zur Eröffnung der Medienkunstausstellung | La grande région en images | Filmschau Großregion. Mainzer Str. 185. Ausstellung bis 9.7.2018
  21.06.2017 Le sixième sens / der sechste Sinn / Brasserie Le Terminus – Sarreguemines
Avec/Mit : Abel Aboualiten, Thomas Altpeter, Blintage Cover, Élodie Brochier, Yvonne Lachmann, Sascha Ley, Ioannis Monogyios, Georg Ruby, Volker Schütz et Steffi Westermayer.
Von mir gibt es eine kleine Video-Performance mit Wellen, Störungen und Bildern, die ich mit einer Antenne aus dem Meer der Video- und Ätherwellen unzureichend abgesicherter Überwachungskameras geangelt habe.
12.5.2017 „Walgang“ – Eine Walbeobachtung am Brebacher Ohr. (Video, Animation)
Der Medienkünstler Volker Schütz hat beim Bürgerkunstfest am Brebacher Ohr Wale beobachtet: In seiner Videoarbeit tummeln sich die Wale auf dem staubigen Schotterplatz. Im Hintergrund, als Trennlinie zwischen Meer und Menschensiedlung,
liegt eine Deichmauer aus Beton. Am Himmel hängen schwere Wolken und in einzelnen Momenten sieht man die Schatten der Brebacher in den Wellen…
 22.4.2017 „Sag mir Himmel“ ist eine kleine Geschichte über die Liebe, über zwei Menschen, die sich nicht verlieren.
–> Morgen, Samstag, 22,4,17, 16:00h, Saarländisches Filmemacher Wochenende, Stummsche Reithalle, Neunkirchen