logo
logo

Auftritte

 

19.11.2022
Wird verschoben!
Trallskogen, ein Musikmärchen von Nika Jonsson. Eine Flucht in den Wald mit Feen, Riesen und Trollen. Und ein paar Bildern von mir… :- ) Kinder, kommt vorbei!
–> Trallskogen –> Garelly-Haus, 19:30h, Eintritt: 10 / 8 €
12.11.2022 Am Samstag spielen die wundervollen Nero Kane hier in Saarbrücken! Das Konzert wird ganz klein und familiär. Ganz nah. Der Eintritt ist frei, der Ort ist ungewöhnlich. Beginn ist um 21 Uhr in der „Kastanie“ in der Großherzog-Friedrich-Straße 57.
Als kleines Vorspektakel sind mein Oszilloskop und ich vorgesehen. Wir spielen dann die Rolle des Wasabis vor dem Hauptgang und rütteln mit lautem Krachgefüge alles durch. Als Reinigung. Zum Resetten. Bevor dann der wahre Zauber beginnt…

10.11. bis
18.11.2022
Ausstellung im Saarländischen Landtag. Von mir wird ein sehr, sehr langes Bild aus Pfützen der Heiterkeit dabei sein.
05.11.2022 Nochmal Retrobörse! Es wird geisterhaft…
29.10.2022 Eröffnung Porto Pinhole Photography 2022, 16 Uhr, Mira Gallery, Rua de Miraflor 155, Porto, Portugal.
15.10.2022 Konzert von „the wrong meds“ und „Angst4“ im Garelly-Haus. (Oldschool Hardcore und Coldwave-Postpunk)
Ich hab‘ das Plakat für den Abend gemacht und wer eins haben will, kann an meinem Plakatstand eins kaufen! Super billig! Nur ein paar Euro! Auf bestem Kunstdruckpapier! 27,5 x 40,8 cm. Perfekt für die WG-Küche! Einlass 19 h, Beginn 20 h, Eintritt 8 €
10.10. bis
14.10.2022
Körperteilverlängerung / ‎Extension partielle du domaine corporel
in Forbach. Nicht öffentlich / non publique.
24.09.2022 Im Rahmen der „Tage der bildenden Kunst“ im Garelly-Haus, Eisenbahnstraße 14, 66117 Saarbrücken:

17:00 – WORMHEAD – Harshnoise

18:00 – VOLKER SCHÜTZ –
Einführung in die oszilloskopischen Künste

19:00 – KATHARINA HAMP & KATHRIN LAMBERT – Soundperformance mit Haushaltsgegenständen und Stimme

20:00 – HANNAH REITH – Performance „Uterus“

20:15 – GÖNZ

03.09.2022
bis
04.09.2022
Kunst im Wald.
Bei Von der Heydt.
Weitere Infos gibt’s hier: mmarcu.de
22.07.2022 Ab 19 Uhr im Garelly-Haus:
Trallskogen: Bilder aus Skogsrå
Pfützen und Heiterkeit: Stadtbild mit Staatstheater21 Uhr, auch im Garelly-Haus:
Volker Schütz: I scope – Einführung in die oszilloskopischen Künste
22.07.2022 Ab 18 Uhr: Nacht der Schönen Künste!

https://nachtderschoenenkuenste.wordpress.com/
https://nachtderschoenenkuenste.de/

 

21.05.2022 15 Uhr Eröffnung #StandWithUkraine – Bilder gegen den Krieg

Gemeinschaftsausstellung in der Galerie [SALI E TABACCHI]
Feldmannstraße 144, 66119 Saarbrücken

Bisher haben über 30 KünstlerInnen einen oder mehrere Beiträge für die Ausstellung zugesagt. Ich bin mit einem Bild der Ghosts-Reihe dabei.
Hier kann man schon mal etwas reinschnuppern:
instagram.com/bildergegendenkrieg
facebook.com/salietabacchisb

Ausstellungsdauer: 21.05. – 15.06.2022
Öffnungszeiten: montags und mittwochs 14.00 – 16.00 Uhr

16.04.2022 12:30h Vortrag: „Jenseits aller Pixel – Vektorielle Videografiken in Vectrex und Oszilloskop“
Heute bin ich mit meinen Geräten auf der Retrobörse in Völklingen.
08.03.2022 Kunst-Frühstück mit Volker Schütz
10.00 Uhr im Haus der Union Stiftung
Steinstraße 10, 66115 Saarbrücken
14.02.2022

Ein neuer Song von Angst4: „Schwarz / Weiß“
Und ich freue mich, dass ich das Titelbild beisteuern durfte! :- )
https://angst4.bandcamp.com/track/schwarz-wei
Dankeschön an Angst4 und an Fabi Bohne! :- )

13.02.2022
Kleine, spontane Körperteilverlängerungsmöglichkeit von 14 bis 18 Uhr im Nauwieser Neunzehn. Oder davor. Zur selben Zeit kann man da auch noch die spannenden Hühner-Portraits von Sarah Maurer sehen und mit etwas Glück ist vielleicht auch noch ein veganes Stück Kuchen zu haben.
05.02.2022
Heute erscheint „Ein Bild“ von „Angst4“. Das Cover ist von mir. https://angst4.bandcamp.com/track/ein-bild
21.01.2022
„Skogsrå“ ein Film von Nika Jonsson und mir erhält eine Filmförderung von der Saarland Medien GmbH. Hier ein kleiner Ausschnitt: https://youtu.be/8WkAmBEevaU?t=1496
(Der Ausschnitt ist nur 60 Sekunden lang, was danach kommt gehört nicht mehr dazu…)
21.12.2021
Im Rahmen des bundesweiten Kurzfilmtages /
Dans le cadre des journées nationales du court-métrage:
Filmschau Großregion im Kino Achteinhalb:
Abweichen | Oona von Maydell | Deutschland 2020 | 22 Min
Hören und Sehen | Volker Schütz | Deutschland 2018 | 6:45 Min
Beauty Boys | Florent Gouelou | Frankreich 2019 | 18:00 Min
Purpleboy | Alexandre Siqueira | Portugal, Frankr. 2019 | 13:55 Min
After dawn | Nicolas Graux | Belgien 2016 | 24 Min
Superhero | Emile Schlesser | Lux., USA, De. 2020 | 12:49 Min
Eintrittspreis / Prix d’entrée: 6,50 Euro,
ermäßigt / tarif réduit 5,50 Euro
15.12.2021
Heute erscheint die Ausgabe 124 der Saarbrücker Hefte. Als Sonderausgabe, teils handkoloriert und mit einem echten, mehrfarbigen Linol- und Stempeldruck von Steffi Westermayer und mir. Hier ist ein kleiner Fernsehbeitrag dazu: https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=110420&startvid=6
19.11.2021
bis
März 2022
„Geister, Pilze und verlängerte Körperteile“

Diesmal eine etwas größere Ausstellung: Freitag, 19. November, 19 Uhr. Es gibt fragile Geister, zerbrechliche Gerippe aus Licht, unwirkliche Pilze und natürlich verlängerte Körperteile!
Zur Eröffnung wird Nika Jonsson dabei sein und zauberhafte Lieder singen!
Ort: Union Stiftung, Steinstraße 10, 66115 Saarbrücken (Malstatt)
24.09.2021
bis
26.09.2021
Spontane Pilzpostkartenausstellung im KunstRaumBrebach!
Wer die Pilze neulich im Wald verpasst hat: Hier gibt es eine neue Chance sie zu sehen! Kommt ins neue Szene-Viertel Brebach! Öffnungszeiten: Freitag: 18 bis 22 Uhr, Samstag ist geschlossen, Sonntag: 11 Uhr bis 18 Uhr. Am Freitag gegen 19 Uhr gibt es noch einen Vortrag mit dem Titel „Kunst im Anthropozän“. Mehr weiß ich dazu auch nicht. Lasse mich überraschen…
04.09.2021
bis
05.09.2021
Kunst im Wald.
Ich erwarte Euch mit der fiktionalen Mykologie im Wald bei Von der Heydt und hab‘ 40 Pilze mit dabei! Folgt einfach dem grünen Blatt-Symbol am Boden. Weitere Infos gibt’s hier: www.mmarcu.de
01.09.2021
Hier bin ich in der „Nahaufnahme“ der Stadtgalerie Saarbrücken:

https://www.youtube.com/watch?v=eMb6eqQwiEY

„Nahaufnahme Volker Schütz: Seit fast 40 Jahren nutzt er moderne, wie historische Darstellungsverfahren zur Generierung eigentümlicher, subjektiver Bilder von Körpern, Objekten oder Signalen – als Stand- oder Bewegtbild. Er verlängert Körper, dokumentiert und poetisiert, programmiert und visualisiert.
„Nahaufnahme – Kunst spiegelt Lebensraum“ ist ein Projekt der Stadtgalerie Saarbrücken in Kooperation mit dem Regionalverband Saarbrücken, kuratiert von Kamila Kolesniczenko
15.07.2021
bis
18.07.2021
EXPERIMANCE
Festival für experimentelle Musik, Klangkunst & Performance.
Ich bin mit einer kleinen Einführung in die Oszilloskopischen Künste dabei: Am Samstag, 17.7.2021, 17:30 Uhr, im Sektor Heimat, Osthafen, Saarbrücken.
Es erwarten Euch:
Adrienne Langner / Albrecht Fersch / Amnezy / Benoit and the Mandelbrots / Black Annis & Brnjsmin / Christiane Wien / Cosmica Bandida / Cuminale / Donja Fard / Elster / Emu-Ensemble / Ham Babaei / Hannah Sofie Schäfer / Jasna Veličković / Jochen Follmar / Kässi & Juls B / Katharina Hamp / Kyung-Jae Kim / Lottie Sebes / Marika Pyrszel / Marius Buck / Pablo Somonte Ruano & Nicolò Cervello / Saskia Bommer / Thalie / Rod_a / Stefanie Egedy / Volker Schütz
Orte:
Garelly-Haus [15.-18.07.2021]
Automat Artspace [16.-25.07.2021]
Sektor Heimat [17.07.2021]
Silodom [16.-18.07.2021]
12.06.2021
PAINTED LOVE
Lippenstiftspuren im Licht der Nacht.
Blühen im Fenster. Liebe und Make-up.
Die 10 goldenen Gebote.
Ein lomographischer Sakralraum.
Coronagerechte Kleinausstellung – 20 Uhr –> Automat.
Martin-Luther-Str. 7-9, 66111 Saarbrücken.
21.12.2020
Internationaler Kurzfilmtag. Mit „Hören und sehen“.
Termin verschoben! Neuer Termin folgt…
11. und 12.12.2020
Geisterplatten zur Edgar-Allan-Poe-Nacht in Dillingen.
Termin verschoben! Neuer Termin folgt…
04.12.2020
„Abwärts“ läuft beim One-Shot-Festival im Kino Achteinhalb – Zusatztermin weil’s im Oktober ausverkauft war.
Termin abgesagt!
25.10.2020
16:00 Uhr – Finissage im Künstlerhaus! Es sind während der Ausstellungszeit über 500 Verlängerungen entstanden und wer mag kann jetzt gerne eine kaufen! Disclaimer: Das Thermopapier wird nicht so lange halten! Lösung: Sich einfach alle paar Jahre erneut verlängern lassen. Oder auf einem normalen Bürokopierer einfach eine Kopie der Verlängerung machen! 🙂
09.10.2020
„Abwärts“ läuft beim One-Shot-Festival im Kino Achteinhalb.
Dankeschön ans Publikum für den 3. Publikumspreis! 🙂
26. und 27.09.2020
Körperteilverlängerung im Saarländischen Künstlerhaus
Zum Mitmachen!!
Karlstraße 1, 66111 Saarbrücken
Samstag und Sonntag, jeweils 10 bis 18 Uhr
26. und 27.09.2020
„Die Knospe“ im Kunstraum Brebach (Leider kann ich nicht selber dort sein, weil ich zur selben Zeit im Künstlerhaus Körperteile verlängere)
10.09.2020
bis zum 25.10.2020
Jeden Donnerstag, 14 bis 18 Uhr: Körperteilverlängerung im Künstlerhaus.
09.09.2020
Raus aus den Dimensionen!
Johannes-Maria Schlorke und Volker Schütz laden zu einem GEISTERSPIEL in der Wirklichkeit. Flache Bilder werden anaglyphisch tiefer und tiefer, Körper werden immer länger und länger.
Am 9.9.20 eröffnet im Künstlerhaus unsere aktuelle Ausstellung GEISTERSPIEL mit Bildern, die die Zweidimensionalität der Fotografie spielerisch erweitern, ein fixiertes Taumeln in der Zeit, ein präziser Blick in den Raum. Anomalien inbegriffen. Und Kühe.
Coronabedingt fällt unser Spektakel diesmal natürlich etwas kleiner aus, also keine Kirmes, keine Mondrakete und keine Tiefseefahrt – dafür aber mit viel Liebe angerichtete Bilder aus dem Grenzbereich zwischen Fotografie, Raum, Zeit und Unwirklichkeit.
5. und 6.9.2020

Umarmt Bäume! Eine Verlängerung im Wald.
11-19 Uhr im Wald bei Von der Heydt. Weitere Infos bei Mmarcu

11.07.2020

Fiktionale Mykologie auf Reisen… Es geht nach Tholey:
Samstag, 11. Juli 2020, 14 bis 18 Uhr: Zwischen der Johann-Adams-Mühle und dem Hofgut Imsbach bei Theley hab‘ ich ein paar Pilze für Euch aufgebaut… :- )
https://www.tholey.de/veranstaltung/interaktive-social-media-wanderung-fiktionale-mykologie-auf-reisen/

18.01.2020

Um 20 Uhr gebe ich im Spielraum Heiligenwald eine kleine Einführung in die oszilloskopischen Künste, erzähle ein wenig von den Parasiten und vom Körperteileverlängern und zeige dann noch die kleine poetische Filmperle „Sag mir Himmel“.
Spielraum Heiligenwald
Heiligenwalder Str. 114 / Ecke zur Friedrich-Ebert-Str.
66578 Schiffweiler / Heiligenwald
https://www.spielraumstudio.de/

11.12.2019

Es geht weiter mit der oszilloskopischen Filmkunst: „Lichtjahre voraus!“ erhält heute eine Produktionsförderung. Gedreht wird dann 2020…
Saarland Medien GmbH fördert Filmprojekte

24.11.2019

Geister und Pilze beim Haifischblutflohmarkt, Garelly-Haus. 12-18 Uhr.

31.10.2019

Oszilloskopische Performance zur Eröffnung des Evimus-Festivals am KuBa. Mit Nika Jonsson und mir.
evimus.de/kuenstler-2019/ facebook.com/events/2497248016997843/ Nach dem Mini-Debut kürzlich im Studio 30 folgt nun unser erstes großes Konzert:  Es gibt krakelige Oszilloskop-Bilder, ein Cover vom Warm Leatherette, dazu der feine Gesang von Nika, ein paar bröcklige Worte von mir und natürlich massenhaft Fehler, Kurzschlüsse und andere Pannen, die die digitale Musikperformancewelt für uns bereit hält! Super spannend! Und wie immer bei Evimus: Eintritt frei!
Es geht pünktlich um 19 Uhr los.

31.10.2019

„Blut und Blümchen“ als Finissage der Ausstellung “Ghosts”. Eine partizipative (nur wer mag 😉 Projektion. 20:15 bis 22:00 Uhr im Tabula Rosa

21.10.2019

Experimental Photo and Video Workshop bei MK24, Centrum voor kunsteducatie, Amsterdam. Inkl. Körperteile verlängern, Pixel abmurksen und Oszilloskope behexen! 🙂

17.10.2019

Nika Jonsson und ich sind Vorgruppe von Le Prince Harry! 🙂 19 Uhr, Studio 30. Dankeschön für den Wagemut an Modern Musical Events! Ebenfalls dabei sind die elektronisch-cure’igen Machines à sous und die deliciously messy and outrageous Kükens! https://www.facebook.com/events/476977513140808/

04.10.2019

Ausstellung “Ghosts”. Die Ghosts sind eine zaghafte Erinnerung an vergangene Wesen. Vernissage um 19 Uhr… mit zauberhafter Musik! (Details folgen noch… :- ) Ort: Tabula Rosa, Saarbrücken.

15.09.2019

„Experimentelle Fotografie“ Miniworkshop zu Glubschaugenlinsen, Monsterpixeln und handgemalten Farbexplosionen mit Lippenstift und Edding beim PopCamp Saarbrücken.

03. und 04.08.2019

Kunst im Wald bei Von der Heydt! Es gibt neue Pilze (in echt) und alte Pilze (als Drucke in einer Mappe). Bin an beiden Tagen ab 13 Uhr im Wald! Weitere Infos beim Veranstalter Mmarcu.

19.07.2019

Nacht der Schönen Künste!
Details gibt’s hier.

18.05.2019

„Hören und Sehen“ – Audiovisuelle Performance mit einem Oszilloskop beim ELECTRIC CAFE von Indiera Promo zusammen mit ADAM USI (Post Wave / Synthpop) und RUN: (Minimal Electro) im Café Pikant, Saarbrücken.

17.05.2019

„Hören und Sehen“ läuft beim One Shot Filmfestival

05.04.2019

„Spiegellicht“ läuft im Rahmen des Digbeth First Friday bei Cheap Cheap, einem neuen Projekt- und Galerieraum von The Lombard Method, Birmingham, UK.

16.03.2019

Beim „Musik.Video.Kunst“-Festival stelle ich in einem kleinen Workshop experimentelle Videotechniken vor und bringe dazu obskure videografische Gerätschaften zum Angucken und Ausprobieren mit. Es gibt 4K-Videos ohne Kamera, wunderbare Pixel im Röhrenmonitor, die Freuden des Analogen, Dreck und Explosionen, Lo-Fi Video auf Audiotape und Thermopapier, Filmen ohne Objektiv und vektorielle Bewegtbilder im Oszilloskop.

MVK 2019 Workshop: Volker Schütz


https://www.facebook.com/events/276874616233408/

12.03.2019

Das Ding Erinnerung“ von Alfred Gulden und Christof Thewes im Kino 8 1/2, Saarbrücken.

15.12.2018

Körperteilverlängerung bei „Colours of Garelly“. 14 bis 24 Uhr, Garelly-Haus, Saarbrücken.

14.12.2018

Schwarzweiße Weihnacht – Eine Ausstellung mit ausschließlich schwarz-weißen Sachen.
Ort: Nauwieser 19, von 18 bis 24 Uhr.
Mit Bildern, Drucken, Stiften, Fliegen, Anziehsachen, Postkarten, Wandbehang und Bierskulpturen von Bogdan Obradović, Esther Momper, Fabian Schmidt, Hanna Sprengel, Isthar Smedderling, Meltem Sert, Ponyklau / Mister P., Rachel Mrosek, Steffi Westermayer, Stephan Danier, Violeta-Inch Angelova und Volker Schütz. Die Raummiete ist nicht billig! Wir bitten um Spenden!

9.12.2018

„Urlaub mit Huhn“ und weitere algorithmisch gestaltete Bilder in der Weihnachtsausstellung der Manufaktur der schönen Dinge. Ab 13 Uhr.

1.11.2018

„Hören und Sehen“ (2018) – Audiovisuelle Performance mit einem Oszilloskop beim Eröffnungskonzert von –>  Evimus

4. und 5.8.2018

Ein kühler Wald mit Bildern drin. Und Installationen. Und einer kleinen Waldbibliothek! 4. und 5. August 2018: Kunst im Wald bei Von der Heydt. Ich bin Sa. und So. von 13 bis 19 Uhr da. Und hab‘ ein paar Parasiten im Gepäck… Hier ist ein Lageplan.

20.7.2018

Algorithmisch komponierte Bilder bei der Nacht der Schönen Künste 2018

27.4.2018 „Spiegellicht“ läuft bei At A Distance #2 von Harvester Arts und Alastria Press als Installation. Bei: Harvester Arts, Wichita, Kansas, USA.
18.4.2018 11:30 bis 14:30 Uhr: PARASITEN an der UdS! Ort: Universität des Saarlandes – zwischen Torque, AC-Wiese und Mensa… (In Zusammenarbeit mit Kunstraum Brebach)
15.4.2018 15 Uhr bis ca. 17 Uhr: „Walgang“ – Eine Walbeobachtung am Brebacher Ohr. (Video, Animation). Ort: Kunstraum Brebach (zum Abschluss der Stadtführung „Ein Schloss, eine Hütte, ein Ort“ von Geographie ohne Grenzen)
16.3.2018 19 Uhr: Oh! Oh! Oh! läuft beim Musikvideo-Festival Musik.Video.Kunst im märchenhaft schönen Kinosaal der Lichtspiele Wadern
1.3.2018 18 Uhr: Premiere von „Heimaten“, einem Jugendfilmprojekt von Label m im Filmhaus Saarbrücken. Mit dabei: Ein paar Ausschnitte aus meinem Kurzfilm „Heimat“
16.12.2017 30 Jahre Filmbüro! Kleine Feier mit Filmausschnitten, Anekdoten und Ausstellung. Nauwieser 19 und Kino Achteinhalb
2.12.2017 Heute Abend: Post-Punk in der Manufaktur der schönen Dinge: Zuerst STEIMER & WILLIG – Spoken Word Electrosound, danach ANGST4 – Post-Punk oder so… mit einer raffinierten Projektion von Violeta Angelova und Volker Schütz. Debut und Weltpremiere! Kommen! Es geht überaus pünktlich um 19 Uhr los, damit Ihr hernach noch zum eröffnenden Studio 30 gehen könnt.
2.12.2017 Frisch gedruckt aus dem Plattenköfferchen: Neue Drucke der Serie „ghosts“ im 12″-Langspielplattenformat, also ca. 30×30 cm. In schwarzem Schuber (Plattenhülle) mit Schutzhülle. Manufaktur der schönen Dinge
5.11.2017 Körperteilverlängerung im Garelly-Haus zum Tag der offenen Tür…
14.10.2017 Heimat und Spiegellicht als Video-Installation im Treppenaufgang zur 35mm Movie Stage beim 3. Cinefonie-Tag. Mit dabei: Jens Dehn (Lesung Sjöström), Sebastian Heinz (zu Filmmusik und Sounddesign), Günter A. Buchwald (The Wind), Vortex (Vampyr) und Siegfried Kärcher (Metropolis).
14.10.2017 DIGITAL CAMOUFLAGE: Partizipative Fotoperformance beim Dark Silence Festival / 3. Cinefonie Tag. Selfie-fähiges Telefon mitbringen und in einer Sekunde zum Chamäleon werden! Die Teilnahme ist kostenlos wenn Ihr eine Festivalkarte habt. (Karten gibt’s nur noch an der Tages- / Abendkasse – für 35 Euro glaub‘ ich). Dafür gibt es tolle Musik von New Faces, Im Namen des Volkes, Lower Synth Department, Sieben und Control.
5.8.2017 Ausflug der PARASITEN in den Wald. Kunst im Wald bei Von der Heydt
21.7.2017 Nacht der Schönen Künste. Hier ist das genaue Programm.
Juli 2017 Die Forschungsstelle für fiktionale Mykologie bereitet sich mit einer kleinen Ausstellung bei USUS im Garellyhaus schon mal auf den schönen Herbst vor. Link.
26.6.2017 VIDEO GAMES – Eine strahlende Videoperformance von Pong zu Pac-Man in 12 Minuten. Mit Bern von Bodenstandig (8-bit-Klangerzeuger) und mir (Laserstrahl) zur Eröffnung der Medienkunstausstellung | La grande région en images | Filmschau Großregion. Mainzer Str. 185. Ausstellung bis 9.7.2018
  21.06.2017 Le sixième sens / der sechste Sinn / Brasserie Le Terminus – Sarreguemines
Avec/Mit : Abel Aboualiten, Thomas Altpeter, Blintage Cover, Élodie Brochier, Yvonne Lachmann, Sascha Ley, Ioannis Monogyios, Georg Ruby, Volker Schütz et Steffi Westermayer.
Von mir gibt es eine kleine Video-Performance mit Wellen, Störungen und Bildern, die ich mit einer Antenne aus dem Meer der Video- und Ätherwellen unzureichend abgesicherter Überwachungskameras geangelt habe.
12.5.2017 „Walgang“ – Eine Walbeobachtung am Brebacher Ohr. (Video, Animation)
Der Medienkünstler Volker Schütz hat beim Bürgerkunstfest am Brebacher Ohr Wale beobachtet: In seiner Videoarbeit tummeln sich die Wale auf dem staubigen Schotterplatz. Im Hintergrund, als Trennlinie zwischen Meer und Menschensiedlung,
liegt eine Deichmauer aus Beton. Am Himmel hängen schwere Wolken und in einzelnen Momenten sieht man die Schatten der Brebacher in den Wellen…
 22.4.2017 „Sag mir Himmel“ ist eine kleine Geschichte über die Liebe, über zwei Menschen, die sich nicht verlieren.
–> Morgen, Samstag, 22,4,17, 16:00h, Saarländisches Filmemacher Wochenende, Stummsche Reithalle, Neunkirchen